BENUTZERNAME
PASSWORT

 » »
«« zurück
DATENSCHUZ
Datenschutzerklärung
§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, durch die eine Person identifiziert wird oder identifizierbar ist. Zu diesen Daten gehören zum Beispiel der Name einer Person aber auch Daten, aus denen sich eine Person ermitteln lässt (z.B. E-Mai Adresse, Kontoverbindungsdaten o.ä.).

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Website ist

 

VAF Bundesverband Telekommunikation e.V.
Otto-Hahn-Str. 16

40721 Hilden
info@vaf-ev.de

 

 (3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder unserem Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name, Adresse und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten und ggf. angefordertes Informationsmaterial zuzusenden. Die Speicherung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 Ziff b DSGVO und dient der vertraglichen oder vorvertraglichen Kontaktaufnahme. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir innerhalb von sechs Monaten, insoweit kein Vertragsverhältnis zustande kommen sollte. Nach Zustandekommen eines Vertragsverhältnisses werden Daten nach Beendigung des Vertragsverhältnisses gelöscht, insoweit der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten z.B. § 147 AO entgegenstehen.

 

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

- Recht auf Auskunft Art. 15 DSGVO

- Recht auf Berichtigung oder Löschung Art. 16 DSGVO Art. 17 DSGVO

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DSGVO

- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Art. 21 DSGVO

- Recht auf Datenübertragbarkeit Art. 20 DSGVO

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde z.B. der Landesbeauftragen für Datenschutz NRW über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage hierfür ist eine Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

- IP-Adresse

- Datum und Uhrzeit der Anfrage

- Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

- Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

- Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

- jeweils übertragene Datenmenge

- Website, von der die Anforderung kommt

- Browser

- Betriebssystem und dessen Oberfläche

- Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies: Diese Website nutzt persistente Cookies. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

 

§ 4 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf wirkt für die zukünftige Verarbeitung nach Ausspruch des Widerrufs.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung) stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

Stand: 25.05.2018

   TERMINE
¦¦¦ 28.06.2018 - 29.06.2018
29. Jahrestagung Vertrieb
¦¦¦ 20.09.2018 - 21.09.2018
Herbsttagung der ITK-Systemhäuser
¦¦¦ 09.11.2018 - 10.11.2018
37. Jahrestagung Technik und Service
    Alle Termine »»


   INTERNE RUNDSCHREIBEN
¦¦¦ RS 13/2018 (14.06.2018)

© VAF 2018 | by DKN. sitemap | Impressum | Datenschutz| 18.06.2018